Musikverein Cäcilia Brüggen 1910 richtet ab Sommer einen Instrumentenunterricht ein

Der Musikverein Cäcilia Brüggen 1910 baut sein Angebot zur Musikerausbildung weiter aus. Bereits im vergangenen Sommer fand an der Gesamtschule Brüggen eine Musik-AG in Zusammenarbeit mit dem Kreismusikverband Heinsberg statt, um Kinder der fünften Klassen an die Musik heranzuführen. Derzeit wird geprüft, ob die AG im nächsten Schulhalbjahr erneut angeboten werden kann.

Darüber hinaus wird derzeit ein Instrumentenunterricht eingerichtet. Durch erneute Zusammenarbeit mit dem Kreismusikverband Heinsberg kann der Musikverein ein günstiges Gesamtpaket anbieten. Für nur einen Euro am Tag kann jeder Musikinteressierte, egal ob jung oder alt, ein Blasinstrument erlernen. Dabei ist geplant, sowohl Unterricht für Blechblasinstrumente wie die Trompete, aber auch Holzblasinstrumente wie Klarinette oder Saxophon anzubieten. Ein Leihinstrument kann nach Rücksprache mit dem Musikverein gestellt werden. Der Unterricht soll in den Räumen der Gesamtschule in Brüggen stattfinden.

Ziel für den Verein ist es, neue Mitspieler zu gewinnen. Daher sollen die Nachwuchsmusiker das bestehende Orchester langfristig verstärken.

Beim Sommerfest der Brüggener Messdiener am 16.07. auf dem Nikolausplatz gibt es Gelegenheit, den Musikverein das nächste Mal zu sehen und natürlich zu hören. Darüber hinaus informiert der Verein an diesem Tag über sein Ausbildungsangebot.

Weitere Informationen erteilt Geschäftsführer und Dirigent André Frenzer unter 0173/189 5991 oder andre.frenzer@web.de.